Bauarbeiten am Turm der Kirche St. Martin

Kuppelspitze ohne Kupferabdeckung

Wie geht es auf der Baustelle voran?

Zimmerarbeiten
Die Arbeiten am Turmhelm sind in vollem Gange. Das Dach ist aufgedeckt, die Schäden an den Fußpunkten der Dachkonstruktion sind deutlich sichtbar und die Gesimsbalken weisen ebenso größere Schäden auf. Nach dem Aufdecken des Daches zeigte sich, dass auch die Grate erneuert und überarbeitet werden müssen.

Putzarbeiten
An der Westseite musste der komplette Putz entfernt werden. Hier hatten wir Hohlstellen bis zu 3 cm. An den anderen Seiten des Turms müssen ebenfall punktuell großflächige Hohlstellen abgeschlagen werden. Dies erfolgt in den nächsten Tagen.

In wöchtenlichen Baubesprechungen werden die anstehenden Arbeiten und Maßnahmen mit den Architekten, den Sachverständigen und der Kirchengemeinde besprochen. Mit dem Landesdenkmalamt werden die Arbeiten abgestimmt.