Tagesimpuls Donnerstag 23. Juli 2020

Heiß begehrt

Wir waren schon öfter mal im Urlaub in Italien. Und da war es – wie es sich für Italien gehört – richtig heiß. Ab mittags um 12 waren die Fußgängerzonen in den Städten leer gefegt. Die meisten Touristen findet man dann in den vielen Kirchen. Nicht weil sie besonders fromm wären – nein, aber da ist es so herrlich kühl! So auch im Petersdom in Rom. Oftmals nur in Shorts und kurze Hemden gekleidet standen sie draußen Schlange. Hatten sie nach langer Wartezeit den Eingang erreicht, wurden sie dann vom Aufsichtspersonal abgewiesen.
Denn spärlich bekleidete Touristen sind dem Vatikan ein Gräuel. Man wird zwar nackt geboren, aber in der Kirche sind lange Hosen Pflicht! Da kennen die Sittenwächter kein Pardon. Clevere Italiener haben aber schon die Marktlücke entdeckt: Sie verkaufen lange Hosen oder Hemden aus Papier. So ganz in Papier gewandet darf man dann tatsächlich rein.

Ich muss zugeben, Hose und Hemd aus Papier – das sieht echt schräg aus. Aber dem lieben Gott ist es vermutlich ziemlich egal. Ob halb nackt, kurz behost oder in Leggins aus Papier – Gott hält das locker aus. Hauptsache, man kommt überhaupt zu ihm!

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!
Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster