Tagesimpuls Donnerstag 30. Juli 2020

Moderntalking

Die Kirchengemeinde in Neunkirchen ist auf gewisse Weise einzigartig. Während allerorten gestreamt, gezoomt, gepodcastet und geskypt wird, ging man dort einen ganz anderen Weg. Sie nutzt eine Lautsprecheranlage aus dem letzten Jahrhundert, um ihren Gottesdienst zu den Menschen zu bringen.
Und das funktioniert! Als coronabedingt die Kirchen geschlossen waren, wurde vor dem Mikrofon der dortigen Dorfsprechanlage im alten Rathaus gepredigt. Seit den 60er Jahren sind in Neunkirchen im Westerwald rund 30 Lautsprecher überall im Ort montiert. Dort wurden vom Rathaus aus Durchsagen und Vermeldungen verkündet.

Eigentlich ist es ein aus der Zeit gefallenes Relikt, das nun wieder wachgeküsst wurde. Denn wenn die Menschen nicht mehr in die Kirche kommen dürfen, so dachten sich die Neunkirchener wohl, dann muss die Kirche halt zu den Menschen kommen!

Das ist ja wohl ein grundsätzlicher und sogar zukunftweisender Gedanke!

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!
Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster