Tagesimpuls Mittwoch 10. Juni 2020

Fronleichnam

Morgen feiert die Katholische Kirche einen ihrer wichtigsten Feiertage.Das Hochfest des Leibes und Blutes Christi, besser bekannt als Fronleichnam.

Der Begriff ‚Fronleichnam‘ bedeutet soviel wie ‚Herrenleib‘, es ist der Feiertag des Altarsakramentes, der Eucharistie.

Eigentlich wäre der Gründonnerstag der richtige Tag, der Tag des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Jüngern. Aber nach jüdischem Brauch begann der Tag am Abend. Daher übrigens auch unser Wort 'Sonnabend'.

Zum Zeitpunkt des letzten Abendmahles war nach jüdischem Brauch eigentlich schon Freitag, und damit der Todestag Christi. Und da war niemand zum Feiern zumute, deshalb hat man das Fest verlegt.

An Fronleichnam feiern die Katholiken in besonderer Weise die Gegenwart Jesu Christi im Zeichen des gewandelten Brotes. Als Ausdruck dieses Glaubens wird eine dieser Brotoblaten in der Monstranz für alle sichtbar während der Prozession singend und betend durch die Straßen getragen. In den jetzigen Corona-Zeiten werden diese Prozessionen allerdings meistens ausfallen.

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!

Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster