Tagesimpuls Freitag 5. Juni 2020

Hauptgewinn

Im amerikanischen Fernsehen laufen schon mal Sachen, die – gelinde gesagt – irritieren.

Zum Beispiel ein Gewinnspiel der ganz besonderen Art. Eine junge Frau, 16 Jahre alt, will ihr Kind zur Adoption freigeben. Fünf kinderlose Paare wetteifern darum. Sie müssen versuchen, die junge Mutter davon zu überzeugen, dass sie die besten Adoptiv-Eltern sein werden.

Diese Show gebe den ultimativen kick – sagen die Programmacher:

  • noch intimer als bei Big Brother.
  • noch mehr Nervenkitzel als beim Millionenspiel.

Die junge Mutter entscheidet allein. Kann eine 16-jährige das wirklich entscheiden? Zumal in so einer extremen Situation. Im Rampenlicht der Scheinwerfer und vor Millionen von Zuschauern? Was sagt später mal das Kind, wenn man ihm sagt: „Hey, dich haben sie übrigens in einer Gameshow gewonnen!“

Wenigstens hat die junge Frau ihr Kind ausgetragen. Und gut ist, dass Adoptiveltern und somit eine Zukunft für das Kind gesucht werden. Aber warum als so eine Art Hauptgewinn?

Kinder sind zwar immer ein Hauptgewinn, aber für die Familie – und nicht für die Gameshow.

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!

Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster