Tagesimpuls Dienstag 13. Oktober 2020

Begegnung

In einem Souvenirladen blieb ich vor einer Wand stehend. Ein unbekannter Künstler hatte dort einen Wandspruch hingemalt. Staunend und mit offenem Mund las ich:

Ich möchte dich lieben, ohne dich einzuengen; dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten.
Ich möchte dich ernst nehmen, ohne dich auf etwas festzulegen; zu dir kommen, ohne mich dir aufzudrängen.
Ich möchte dich einladen, ohne Forderungen an dich zu stellen; dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen.
Ich möchte von dir Abschied nehmen, ohne etwas versäumt zu haben; dir meine Gefühle mitteilen, ohne dich für sie verantwortlich zu machen.
Ich möchte mich um dich kümmern, ohne dich ändern zu wollen, und mich an dir freuen, so wie du bist.
Wenn ich von dir das Gleiche bekommen kann, dann können wir uns wirklich begegnen und uns gegenseitig bereichern.

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!
Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster