Tagesimpuls Mittwoch 16. September 2020

Ehrenamt

Es sind verschiedene Gaben, aber ein Geist.
Und es sind verschiedene Ämter, aber es ist ein Herr.
Und es sind verschiedene Kräfte, aber es ist ein Gott.
Und der wirkt alles in allem.

Mit dieser Schriftstelle aus dem 1. Korintherbrief begründet sich das Ehrenamt in der Kirche. Ehrenamtliche sind gefragt. Sie arbeiten freiwillig und meist selbständig und ohne Bezahlung. Unsere Kirchengemeinden wären aufgeschmissen ohne sie.

Was würden wir auch machen ohne all die hochmotivierten Freiwilligen? Sie rufen Initiativgruppen ins Leben. Werkeln in Eine-Welt-Läden, leiten Gruppen, machen Besuchsdienste, organisieren Basare, Feste und vieles mehr. Sie bringen Ihre Zeit, Ihre Fähigkeiten und Ihre Freude mit. Entdecken dabei Aufgaben, die Ihnen Spaß machen. In Deutschland sind es über eine Million ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen, die unter hohem persönlichem Einsatz in den Kirchen Dienst tun. Ohne sie könnte ein Großteil der gemeindlichen Aufgaben nicht bewältigt werden.

In Zukunft wird das Ehrenamt in der Kirche immer wichtiger werden. Und das schöne dabei: Ehrenamt ist umsonst – warum? Weil es einfach unbezahlbar ist!

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!
Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster