Tagesimpuls Montag 21. September 2020

Post the Host

In England gibt es eine kleine Kirche. Sie nennt sich die ‚Offene episkopale Kirche‘. Diese Kirche versteht sich als katholisch im Sinne von ‚allgemein‘, ‚weltumspannend‘. o heißt das Wort katholisch ja auch übersetzt.

Diese Kirche hatte nun eine geradezu revolutionäre Idee: Warum eigentlich am Sonntagmorgen früh aufstehen und in die Kirche gehen? Das geht doch auch viel einfacher, so dachten sich die cleveren Kirchenführer. Und sie hatten eine noch nie dagewesene Geschäftsidee: ‚Post the Host‘ heißt sie und meint so viel wie ‚Verschicke die Hostie‘. Per Mausklick kann man sich über einen Internetdienst geweihte Abendmahlshostien bequem nach Hause schicken lassen. Und zwar kostenlos. Nun ja, nicht ganz: Die Versandkosten muss man bezahlen. Dafür gibt’s ab 500 Stück auch Mengenrabatt!

Gedacht ist dieser Service für alle, die nicht in den Gottesdienst gehen können. Also für kranke, alte oder behinderte Menschen. An und für sich ist das doch eine tolle Sache. Besser finde ich allerdings, wenn die Kommunion persönlich gebracht wird. Zum Beispiel von ehrenamtlichen Kommunionhelfern, vom Pfarrer oder vom Diakon.
Dann wird die Kommunion  nämlich zu dem, was sie bedeutet: Gemeinschaft.

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!
Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster