Tagesimpuls Mittwoch 30. September 2020

Immer weiter

Nicht nur im Straßenverkehr gibt es Einbahnstraßen. Die gibt es auch im Berufsleben oder im privaten Bereich. Wenn es kaum noch Chancen gibt, sich zu entfalten, zu verändern. Wenn jeder Tag wie der andere läuft; wenn einen nichts mehr überrascht. Da ist eine Umkehr oder eine Wende manchmal sehr schwierig.

Der Apostel Petrus beschreibt so eine Einbahnstraße. In seinem ersten Brief schildert er den Weg unseres Glaubens. 'Wer einmal auf dem Weg des Glaubens ist, schreitet immer weiter fort', so schreibt er.

Der Weg geht zwar durch Pfützen und holpriges Gelände - aber immer weiter. Es gibt keine Abzweigungen, in die man sich verirren könnte. Der Weg führt auf jeden Fall zum Ziel.

Das ist eine gute Nachricht. Angst haben muss man nur vor Sackgassen. Einbahnstraßen, in die man richtig eingebogen ist, führen immer zum Ziel.

Einen schönen Tag noch und – egal was ihr tut: Gott sei mit euch!
Ihr/Euer Diakon Steffen Tröster