Die „MOLKE“ - Gemeinderaum der Kirchengemeinde Sankt Wolfgang Eglingen

Zum 01.01.1992 wurde die Molke in Eglingen stillgelegt. Der damalige Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Sankt Wolfgang Eglingen beschloss den Kauf des nun ungenutzten Gebäudes, da es sich direkt neben der Kirche befindet. Das Gebäude sollte zum Gemeinderaum „MOLKE“ umgebaut werden. Der Planungsauftrag wurde 1993 an das Architekturbüro Brändle und Keppler, Münsingen vergeben. Am 21. November 1994 genehmigte die Diözese Rottenburg-Stuttgart den Umbau der Molke sowie die Erweiterung der Sakristei. Der komplette Umbau wurde von 1995 bis 1997 realisiert. Am 27.07.1997 wurde der neue Gemeinderaum „MOLKE“ von Pfarrer Jerko Klinc eingeweiht.

Die Molke wird von verschiedenen Gruppen der Kirchengemeinde genutzt und steht auch nicht kirchlichen Gruppen zur Verfügung. Zur privaten Nutzung kann die Molke angemietet werden. Sie bietet Platz für bis zu 60 Personen. In der Küche ist entsprechend Geschirr und Besteck vorhanden. Die Mietkosten betragen 50 Euro/Tag. Die Reinigung erfolgt durch den Mieter.

Ansprechpartnerin für die Belegung und die Anmietung ist Gabriele Tress, Telefon 0 73 83/15 04.